Das Vorzimmer Icon Köpfe

Die Freude an Sprache und Literatur sowie der Gestaltung von Räumen für kulturelle Begegnungen begleitet mich seit langem. DAS VORZIMMER ist der professionelle Rahmen, in dem ich diese Fähigkeiten und Leidenschaften in den Dienst von Literaturschaffenden stelle:

von Autoren, um sie zu entlasten und dabei zu unterstützen, ihre Texte, Gedanken und Meinungen in die Welt zu tragen. Für sie kann ich Nadelöhr und Multiplikatorin, Sekretärin und Gesprächspartnerin sein – und bin in jedem Falle zuverlässige Sekundantin, die meinen Auftraggebern mehr Zeit zum Schreiben und ihren Werken mehr Aufmerksamkeit verschafft.

Und von Unternehmen und Organisationen innerhalb und außerhalb des Literaturbetriebs, für die DAS VORZIMMER als Reservebank, Wegweiser und Ideengeber fungiert. Als vielseitig einsetzbarer Dienstleister ergänzt es bestehende Teams oder übernimmt Projektaufträge.

Im VORZIMMER sitzen:

Kristina Dörlitz, geboren 1979 in Frankfurt am Main. Studium der „Philosophie und Kulturreflexion – Theorie, Organisation, Künstlerische Praxis“, der Germanistik und der Soziologie an den Universitäten Witten/Herdecke und Heidelberg. Praktika u. a. in der ProgrammPR-Abteilung der ProSieben Media AG, der Marketing-Redaktion von werben & verkaufen und der Marketing- and Corporate Communications-Abteilung von Roland Berger Strategy Consultants. Assistentin der Geschäftsführung des Instituts für Strategieentwicklung, Projektassistentin der Ausstellung „Schattensprache“ der Consens Ausstellungs GmbH. Ab 2000 Organisation von Lesungen, Symposien und anderen Kulturveranstaltungen. Seit November 2008 Recherchen, Lektorate und Sekretariatstätigkeiten für Autoren. September 2012 Gründung von DAS VORZIMMER.

Unterstützt werde ich von einem Netzwerk aus freien Mitarbeitern. Diese sind u. a.:

Stefan Schöpper, geboren 1976 in Düsseldorf. Studium der Germanistik und Philosophie an der Universität zu Köln. Begleitend Arbeit beim Westdeutschen Rundfunk in Düsseldorf und beim Hochschulradio Köln Campus. Verlagsvolontariat und Ausbildung zum Medienkaufmann bei Schöffling & Co. in Frankfurt am Main. Seit 2008 tätig beim Campus Verlag, Frankfurt, dort verantwortlich für Veranstaltungen, Autorenbetreuung und die Teilnahme an den Buchmessen. Seit März 2013 Mitarbeit im VORZIMMER.

Benjamin Lauterbach, geboren 1975 in Kronberg im Taunus. Studium der Germanistik und Philosophie in Frankfurt und München, zudem am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Arbeit u. a. als Redakteur für den Verlag Neuer Merkur, München, als Chefredakteur für das Frankfurter Stadtmagazin ‚miXer’, als Reporter, Redakteur und CvD für den Hessischen Rundfunk in Frankfurt, als Teil der Bürogemeinschaft Adler & Söhne Literaturproduktion in Berlin, sowie als Redaktionsleiter für die Social-Media-Agentur TLGG GmbH, Berlin. Autor von Theaterstücken, Hörspielen, Erzählungen und zwei Lyrikbänden. Seit Januar 2015 Mitarbeiter in der Kulturredaktion von ZEIT online. Lektoratsarbeiten für Autoren sowie für den Münchner Bookspot Verlag. Seit April 2013 Mitarbeit im VORZIMMER.

Frauke Pahlke, geboren 1978 in Salzgitter. Studium der Deutschen Philologie und Medien- und Kommunikationswissenschaft in Göttingen sowie der Theaterwissenschaft und der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Bochum. Seit 2011 tätig im Bereich Lektorat: Nach einer Hospitanz im Suhrkamp Verlag in Berlin und einem Volontariat im Verlag C.H.Beck in München freie Mitarbeit für Lektorate verschiedener Verlagshäuser, darunter Suhrkamp, C.H.Beck, Wallstein, Siedler, Pantheon, DVA, Gestalten. Zudem Assistenzen, Recherchen und Lektorate für Übersetzer_innen und Autor_innen. Seit 2003 Beiträge und redaktionelle Tätigkeit für Zeitungen, Magazine, Jahrbücher und Anthologien. Zahlreiche Hospitanzen und Assistenzen im Bereich Dramaturgie und Regie unter anderem am Deutschen Theater Göttingen, Schauspiel Köln, PACT Zollverein Essen, Burgtheater Wien. Seit November 2014 Mitarbeit im VORZIMMER.

Rafiu Raji, geboren 1976 in Hamburg, begonnenes Studium der Psychologie in Hamburg, vollendetes Studium der Philosophie und Kulturreflexion mit dem Schwerpunkt systemtheoretische Soziologie und Praxen der Philosophie an der Universität Witten/Herdecke. Beratungstätigkeit, Konzeptentwicklung und Recherche u.a. für Noheto! GmbH Strategisches Kunden­management, Berlin, und Institut für Strategie­entwicklung, Berlin. Seminarleitung für philosophische und politische Bildung u.a. für die Arbeiter Wohlfahrt, NRW, und die Meinungsmacher.in-Akademie, Berlin. Seit 2013 tätig im Forschungsprojekt „Theorie des Clowns“ an der Scuola Teatro Dimitri, Schweiz. Seit März 2015 Mitarbeit im VORZIMMER.

Anne Schneider, geboren 1990 in Dernbach im Westerwald. Studium der Romanistik und Musikpädagogik (B.A.) in Bamberg und Lyon. Seit 2013 Masterstudium im Fach Europäische Literaturen an der Humboldt-Universität zu Berlin. Mitarbeit beim Startup Blinkist, außerdem verschiedene Praktika, unter anderem in der French Publishers’ Agency in New York, der Agentur Petra Eggers sowie im Lektorat des Rowohlt Berlin Verlags. Seit April 2015 Mitarbeit im VORZIMMER.